Vereinsgeschichte

Dieser Aufgabe haben wir uns gestellt und sind nun als feste Größe des Frechener Vereinslebens für alle Altergruppen der 1. Ansprechpartner wenn es um Karate, Selbstverteidigung und Yoga geht. Von je her legen wir großen Wert auf sehr gut qualifizierte Trainer. So werden unsere Mitglieder kleinen Gruppen, selten größer 20 Personen, trainiert um jedem Anspruch perfekt gerecht werden zu können.

Koshinkan Karate in Frechen hat in den vergangenen Jahren international an Akzeptanz und Relevanz gewonnen. Unsere Trainer leiten Seminare in Deutschland, Europa und USA.
 

Unser Dojo

Ein besonderes Herausstellungsmerkmal unseres Vereins ist, dass wir über ein eigenes Studio verfügen.

Und das kam so:
Nach 20 Jahren Vereinsbestehen in der Turnhalle der Grundschule in Frechen Grefrath beschloss der Vorstand Gelder anzusparen um zukünftig einmal ein vereinseigenes Karate-Studio führen zu können. Im Jahr 2012 bot sich die Möglichkeit Räume in der Hermann-Seger-Straße 35 langfristig und bezahlbar anzumieten. Die Arbeiten starteten und wenige Monate später eröffneten wir unsere vereinseigene Karateschule. Wir sind mächtig stolz auf das von unseren Mitgliedern gemeinschaftlich erreichte.
 
scroll to top